Der gemeinnützige Verein

Vereinszweck

Der gemeinnützige Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Erfassung, Ausarbeitung und Sicherung des Wissens aus der Forschung von Dr. Ing. Jan Gerhard Smit, Dresden, sowie die Weiterführung und Verbreitung der daraus resultierenden Gesundheitsmethoden „Biokybernetik nach Smit“, “Mikropressur mit Mundial“ und „Biokybernetik für Tiere“.

Die Methoden der einfachen Anwendungen zur Stimulierung körpereigener Balance sollen allen Menschen und Tieren zum Zweck der Gesundheitsprävention sowie für bewegungsfreudige Menschen und Sportler nach dem „Open Source“ Gedanken zum Unkostenbeitrag zugänglich gemacht werden. 

Ebenso zum Vereinszweck gehört es, mit der eigenen Methode auf gemeinnützige Weise unentgeltlich zu helfen, wenn eine Hilfsmöglichkeit und besondere Erfordernis besteht und der Verein die nötigen Ressourcen dazu besitzt. Auch die Möglichkeit der Ausschüttung finanzieller Mittel für Hilfsbedürftige zum Thema Gesundheit soll möglich sein. 

Biokybernetik für alle Menschen als "Vereinigung"

Die ideologische Ausrichtung nach „Open Source“ ermöglicht allen Menschen, die Methode nach dem Erlernen ein Leben lang ausüben zu können. Gewerbliche Dienstleister arbeiten innerhalb ihrer gesetzlichen Berechtigungen und stellen ihre Leistungen in Rechnung.

Vereinsmitglieder sind Teilnehmer am Gesamten

Kraft der dem Verein „Forschungskreis Biokybernetik Smit Schweiz“ hinterlegten Berechtigung zur Weiterführung und Verbreitung der Methoden zur „Biokybernetik nach Smit“, haben Vereinsmitglieder die Möglichkeit, die weitere Verbreitung zu fördern und/oder aktiv zu unterstützen. Sie nehmen nach Wunsch an sämtlichen Vereinsaufgaben teil und können sich entsprechend ihrer persönlichen Fähigkeiten/Möglichkeiten/Berechtigungen mehr oder weniger in die Aufgabenstellungen einbringen oder nach Wunsch auch als „Förderer“ Unterstützung geben.

Vereinstätigkeit intern

Gegenstand der internen Vereinstätigkeit ist die weitere Erfassung, Weiterentwicklung und Sicherung der gegenständlichen Methoden nach Smit, sowie die Durchführung von „Workshops“ zur Erlangung der Kenntnisse. Für alle Anforderungen werden laufend neue Mitglieder eingeschult, weitergebildet und entsprechend eingebunden.

Vereinstätigkeit extern

Zur weiteren Verbreitung werden „Infoabende“ geführt, sowie weitere regionale Zweigstellen als „Standorte“ für laufende Aktivitäten aufgebaut.

Gesamtzweck

Zweck der Mutterorganisation – und damit auch des Vereins Schweiz – ist die weltweite Verbreitung der „Biokybernetik nach Smit“ und das entsprechend nutzbringende Angebot für alle Menschen und Tiere.

Wollen Sie sich unserer Vereinigung anschliessen und die „Biokybernetik nach Smit“ auch zu Ihrer persönlichen Aufgabe machen? Möchten Sie unsere Ideologie und Tätigkeit wohlwollend unterstützen, so freuen wir uns, Sie als neues Mitglied und Teilnehmer begrüßen zu dürfen! 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich CHF 55,- 
Die Mitgliedschaft kann jederzeit wieder gekündigt werden.

Für eine Gönner-Mitgliedschaft: Info an unser Office via biokybernetik@flowpower.ch

Für die Anmeldung am Basisworkshop hier klicken.

Wir freuen uns auf Sie!

DANKE!

Aktiv-Team im Verein Schweiz

Eduard Überbacher Systemgeber Vereinsgründer Vorstand der Mutter-

und Tochtervereine „Biokybernetik nach Smit“

Ursina Gaschen Vereinsgründerin

Vorstand Schweiz

Administration

Workshopleiterin

Instruktorin

Tony Schaller Gründungsmitglied

Aktiv-Team-Mitglied

Workshopleiter

Instruktor

Animal Pin Code

Sara Neiger

Aktiv-Team-Mitglied

Systemgeberin und Workshopleiterin

„Animal Pin Code“

Madlen Keel

Aktiv-Team-Mitglied Instruktorin

Herzblume

Forschungskreis Biokybernetik Smit Schweiz

Weissensteinstrasse 96 – 3007 Bern – +41 78 737 25 33

biokybernetik@flowpower.ch